Im 2. Jahr Weihnachtsanimation für Schmitz-Cargobull

Mit diesm Post bin ich zwar leider schon etwas spät dran, aber lieber spät als nie. Das 4. Quartal 2017 war erfolgreich und auch sehr anstrengend. Neben der Weihnachtsanimation für Schmitz-Cargobull gab es noch einie andere schöne Projekte.
Zur Pflege des Blogs oder anderen wichtigen Nebensächlichkeiten bin ich da gar nicht mehr gekommen.
Wie heißt es so schön: „Der Tag hat 24 Stunden, und wenn das nicht reicht, – nimm die Nacht dazu.“
So war es dann schließlich auch:

Für die Fernsehsendung Damals war´s war ich im Dezember vor den Feiertagen gleich an 15 Tagen im Schnitt.
Dazu kamen noch einige Spezialeffekte, die ich dann am Wochenende oder nach Feierabend erstellt habe.
(Ich hoffe, da kann ich noch mal später was zu posten.)
Mit der Corporate Werbeagentur realisierte ich mal eben zwölf weihnachtliche Animationen für eine Jahresrückschau der BASF.
Die Firma Wessling brauchte noch eine französische Version des Bagferm Videos und
der Imagefilm für das Institut für technische Betriebswirtschaft der Fachhochschule Münster war in seiner heißen Postproduktionsphase.
Vom privaten Vorweihnachtsstreß brauchen wir da gar nicht mehr reden.
Leider kann ich nicht alles online Vorstellen, aber hier zumindest mal die Weihnachtsanimation für Schmitz-Cargobull (realisiert im Auftrag der tooltime Management Consultant).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.